Vilko Ovsenik

VILKO OVSENIK (9.11.1928-3.8.2017)

Herr Vilko Ovsenik , Klarinettist, Saxophonist, Komponist und Arrangeur, Musikredakteur, Produzent von mehr als 5.000 Kompositionen verschiedener Musikensembles und Musikgenres sowie Mitglied und künstlerischer Leiter des Avsenik Brothers Ensemble, verstarb an diesem Tag im Jahr 2017 .

Mit seinem Bruder Slavko schuf er aus dem einfachen Spiel der Dorfmusiker ein zeitloses Lied, in dem er die Ausdauer der Volksmusik zusammenfasste, die die endlose Kulisse für dieses geliebte Stück slowenisches Land und Volk darstellte. Sein aufrichtiges, eruptives musikalisches Talent, sein Perfektionismus und sein Wissen spiegeln sich in den Arrangements aller 1000 Songs wider, in denen man bis zur letzten Note eine aufrichtige Liebe für alles Schöne und Menschliche empfinden kann. Mit seiner Nachdenklichkeit und Weisheit zeigte uns Vilko Ovsenik alle und begründete die Art und Weise, wie die Menschheit in jedem von uns sowie in Tausenden von Ensembles auf der ganzen Welt spielt. Der zeitlose Wert seiner Arbeit beweist die Authentizität der slowenischen Antike, die er entwickelt und zu Avseniks einzigartiger und unübertroffener Musik aufgewertet hat.
Mit all dem reichen musikalischen Erbe wird Vilko dankbar als Vater und Chefarchitekt der slowenischen Volksmusik in Erinnerung bleiben.

Textquelle

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 162.