Trauer um Brigitta und Slavko Avsenik


Am 27.Februar 2017 hat uns unsere geliebte Mutter und Großmutter Brigitta Avsenik ganz unerwartet verlassen.

Viele von Ihnen durften Sie als Chefin der Galeria Avsenik und der Avsenik-Musikschule kennenlernen, die bis zuletzt Ihrer Leitung unterstellt waren.
Der Verlust Ihres geliebten Mannes Slavko, für den Sie ein Leben lang die starke Frau im Hintergrund war, den hat Sie nie überwunden.
Liebe Brigitta, wir werden Dich sehr vermissen und danken Dir für alles!

In tiefer Trauer,

Deine Söhne Slavko, Martin & Gregor mit Familien

und alle Mitarbeiter

In memoriam - BRIGITA AVSENIK

In memoriam - SLAVKO AVSENIK

TRAUER UM SLAVKO AVSENIK

DER „VATER“ DER LEGENDÄREN OBERKRAINER-MUSIK IST AM IM ALTER VON 85 JAHREN IN SEINER HEIMAT IN BEGUNJE VERSTORBEN.

Die Volksmusik trauert um Slavko Avsenik. Der Vollblutmusiker hat in den 1950er-Jahren die Volksmusik revolutioniert und eine ganz neue alpenländische Klangfarbe entwickelt: Gemeinsam mit seinem Bruder Vilko kreierte er einen völlig neuen Stil mit einer festen Grundformation aus Akkordeon, Klarinette, Trompete, Bariton, Gitarre und Bass: den Oberkrainer Sound. Dieser Klang hat die Volksmusik modernisiert (die heute viel genannte „Neue Volksmusik“) und bis heute nachhaltig geprägt. Slavko Avsenik hat damit Musikgeschichte geschrieben.

Textquelle : Stadlpost.at




Fotos von BoBo

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 1968.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen